Wem hilft osteopathie?
 

Die Osteopathie bietet viele Anwendungsmöglichkeiten. Das ganzheitliche Konzept mit seinen sanften Techniken lässt viele Beschwerdebilder beeinflussen, auch wenn sie schon über lange Zeit existieren.

Das regelmäßige Behandeln auch nach Abklingen der Symptome ist vorbeugend ratsam.

Durch 2-4malige Behandlungen pro Jahr wird Ihr Körper in seiner Vitalität unterstützt.


Hier die häufigsten Indikationen:

Rückenschmerz

Bandscheibenprobleme

Gelenk- und Muskelbeschwerden

Kopfschmerz

Schwindel

Migräne

Tinnitus

Kiefergelenkprobleme

Schleudertrauma

Organische Probleme (Magen-Darmtrakt, Leber, Gallenblase, Nieren, Blase, Gebärmutter)

Postnatale Probleme

Folgen von Operationen (Narben, Verwachsungen im Bauchraum)